Ihr persönlicher Draht: 04921 89 97 45-0

  • 07.07.2017

    ANNA KÜSTE: Nur noch wenige Ferienwohnungen!

    > mehr

    Kontakt / Besichtigung & Info
    Ihr persönlicher Draht: 040 38 61 660-0
    Google Xing

    Nordseeheilbad Bensersiel – ein Standort mit Erholungsfaktor

    Der Ort liegt an der nördlichen Küste Ostfrieslands etwa 4 km nordwestlich der Stadt Esens und direkt vor der Nordseeinsel Langeoog. Dieser familienfreundliche Ort verfügt sowohl über einen Grünstrand wie auch einen künstlich angelegten Sandstrand, welcher direkt an den Deich und das Meerwasserfreibad angrenzt.

    Direkt an den Ortskern, welcher auch über ein Einkaufszentrum verfügt, angebunden ist der Yachthafen mit zahlreichen Segel- und Motorbooten. Vor hier legen auch die Fähren von und nach Langeoog ab und laden zu einem Tagesauflug auf die Insel ein. Bensersiel verfügt über eine gute Infrastruktur und bietet seinen Gästen eine große Auswahl an verschiedenen Freizeitmöglichkeiten,Restaurants und Bars. Der Fremdenverkehr ist die Grundlage der lokalen Wirtschaft. Industriebetriebe sind in der weitläufigen (Watt-)Landschaft nicht vorhanden!

    UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer

    Dort wandern, wo sich sonst der Meeresboden befindet – das ist hier an der Nordsee möglich, wo sich Ebbe und Flut abwechseln. Es ist ein einmaliges Erlebnis, mitten im Watt zu stehen – rundherum nur Stille und unendliche Weite. Mal ist der Sand unter den Füßen ganz fest, dann wieder taucht man etwas tiefer ein in den weichen Schlick und an anderer Stelle kann man beobachten, wie sich Wasser spiralenförmig in den Prielen sammelt. Erleben Sie diesen unglaublich faszinierenden und friedlichen Lebensraum mit allen Sinnen und werden Sie eins mit der Natur. Halten Sie die Augen offen, denn hier sind nicht nur Krebse, Muscheln, Wattwürmer und Seehunde zu Hause, sondern auch rund 3.000 verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Einige von ihnen existieren weltweit nur an diesem Ort - einem der letzten ursprünglichen Naturlandschaften Mitteleuropas.

    Die Auszeichnung „UNESCO-Weltnaturerbe“ wurde dem einzigartigen Lebensraum 2009 verliehen. Seitdem kann er in einem Atemzug mit dem Grand Canyon oder dem Great Barrier Reef genannt werden.

    Hinweis: Führungen sollten ausschließlich mit erfahrenen Wattführern unternommen werden.

    Hafen – Tor zum Wattenmeer

    Schon von Weitem erkennt man die futuristischen Deichbrücken, deren weißen Säulen eindrucksvoll in die Höhe ragen. Von hier hat man einen herrlichen Panoramablick auf den malerischen Hafen. Bei gutem Wetter sieht man sogar die Ostfriesischen Inseln oder den Kirchturm im benachbarten Esens. Gewissermaßen um die Ecke liegt der Kurpark, der mit großem Teich, Kräutergarten und einem Pavillon zum Schlendern und Träumen einlädt.

    Modernes trifft im geschäftigen Sielhafen auf maritime Geselligkeit: Bunte Segelboote schaukeln ebenso im Hafenbecken wie imposante Yachten. Mit den ersten Sonnenstrahlen stechen die Fischkutter in See und auch die Fähre nach Langeoog legt von hier ab.

    Wer Genaueres über die Deichbrücken erfahren möchte oder einen historischen Exkurs unternehmen will, für den ist ein geführter Deichspaziergang genau das Richtige. Informationen gibt es in den Tourist-Informationen.

    Neuigkeiten

    07.07.2017

    ANNA KÜSTE: Nur noch wenige Ferienwohnungen!

    Die fußläufige Strandnähe, der heimelige Küstenort Bensersiel und die gefragte Lage an der Nordsee...

    > Mehr lesen

    Neugierig geworden?

    Sie wünschen als einer der Ersten über neue Angebote informiert zu werden? Mit wenigen Schritten können Sie sich hier schnell und einfach registrieren.

    Newsletter bestellen

    Kontakt

    Ihr persönlicher Draht: 04921 89 97 45-0 • info[at]imf-ferienimmobilien.de

    Büro Emden:Friedrich-Ebert-Straße 69–71 · 26725 Emden Tel.: 04921 89 97 45-0